MyWay Alaska

Bereits mehr als 10 Jahre bereiten wir für unsere Klienten Programme in ganz Alaska vor, das uns mittlerweile insofern zu Herzen angewachsen ist, dass wir uns entschieden haben, hier ein geräumiges Haus mit grossem Gelände zu kaufen und darin Unterkunft und Hinterland für alle unseren Reisenden zu schaffen – Bed and Breakfast – MyWay Alaska.

Wir sind hier auch jederzeit bereit, all denjenigen zu beraten und zu helfen, die sich in Alaska nicht nur viel zu sehen wünschen, sondern vor allem – möglichst viel zu erleben, kurz und gut die sich ihren Aufenthalt in Alaska genau nach ihren Wünschen und Vorstellungen machen wollen – MyWay!

homer01Die Entscheidung, wo dieses Haus aufzubauen, war nicht schwierig – einstimmig und ohne Bedenken – HOMER!

Alaska hat auch andere malerische und aus der Sicht des üblichen Reisenden vielleicht sogar mehr strategische Orte, Homer und seine Umgebung ist jedoch – wenigstens für uns – das, was sich jeder bei dem Wort Alaska entsinnt.
.

Homer

- ein kleines Fischerstädtchen auf der Halbinsel Kenai am Ufer der Kachemak Bucht, deren charakteristisches Merkmal ein schmaler, 7 km langer, aus dem Meer herauswachsender Festlandstreifen mit pittoresken Kneipen und stilvollen Bars ist. Dieser Ausläufer ist wie ein imaginärer langer Finger, der über die Bucht auf den Kachemak Bay State Park deutet – auf eine unglaubliche Szenerie der Berge, Gletscher, Wälder, Seen, Inseln und Buchten.

Und diese atemberaubende Szenerie, über die Sie nicht einmal geahnt haben, dass so etwas überhaupt existieren kann, wird das Erste sein, was Sie jeden Tag nach dem Aufwachen sehen – aus den Fenstern unseres MyWay, wo Sie sich ein bisschen Gemütlichkeit und Komfort gönnen können, bevor Sie aufbrechen, und vielleicht auch irgendein gekühltes Pilsner, sobald Sie aus der wilden Alaska-Natur zurückkehren!

martin

Homer und der anliegende Kachemak Bay State Park ist ein idealer Platz, wo Sie vieles unternehmen können

  • gegliederte, wilde Buchten von den Seekajaks durchzuforschen
  • Wale, Lachse fangende Bären, Adler, Meeresotter, Delfine, Seehunde in ihrer natürlichen Umwelt zu  beobachten…
  • durch wunderschöne Natur trekken, Berge ersteigen, an Gletschern und Gletscherseen im Freien zu übernachten
  • an Stränden am Meer kampieren und am Lagerfeuer dann auf das Polarlicht zu warten
  • zu fischen – wichtigstes Weltfanggebiet der Heilbutte, Lachse
  • und abends sich dann in örtlichen Bars und Restaurants zu entspannen

.

Wir freuen uns auf Sie!
Lenka Kettle, Michal Pokorný und Martin Grigar